in

Lohnt sich eigentlich das Airbnb Business – wir verraten es dir!

Airbnb Business
Der neue Kurs von Bastian Barami zeigt auf, wie man sich ein profitables Airbnb Business aufbaut.

Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir. Es freut mich riesig, dass du dir unseren heutigen Erfahrungsbericht zu dem Onlinekurs „Mit AirBnB um die Welt“ durchliest.

Die Möglichkeiten heutzutage Geld über das Internet zu verdienen, scheinen endlos – Affiliate Marketing, Amazon FBA oder auch Dropshipping sind nur einige Geschäftsmodelle, die schon seit Jahren von einigen wenigen erfolgreich umgesetzt werden. Und jetzt auch ganz cool und lässig als digitaler Nomade mit AirBnB ein eigenes Immobilien-Imperium aufbauen. Ich weiß nicht, aber ich denke beim Thema Immobilien, immer an adrett gekleidete Immobilienmakler/-in, die potenziellen Interessenten eine Wohnung oder Haus zeigen. Du merkst schon, für mich passt das Ganze nicht Recht zusammen. Aber allen Anschein nach ist der klassische Immobilienmakler Schnee von gestern, wenn man sich den Kurs von Officeflucht.de etwas genauer anschaut.

Mein ersten Kontakt mit diesem völlig neuen Geschäftsmodell habe ich 2018 auf dem DNX Festival  in Berlin. Bastian Barami, stellte dort als Speaker sein Business vor, und ich konnte nicht wirklich glauben, was der Typ da auf der Bühne gerade von sich gab – mit AirBnB ein völlig automatisiertes und ortsunhabhängiges Business aufbauen. Ich war nämlich immer der Auffassung, dass man mit AirBnB lediglich als Vermieter von einer Wohnung sich etwas nebenbei dazuverdienen kann aber gleich ein komplett Business darauf aufbauen, klang für mich völlig verrückt. Und genau diese Neugier an diesem Konzept führte schließlich dazu das ich Bastian eine Mail schrieb, indem ich um mehr Informationen bat, da ich überlegte zu dem Kurs eine Erfahrungsbericht zu schreiben. Fragen über Fragen schwirrten in meinem Kopf umher. Schließlich gibt es im Internet genug dubiose Möglichkeiten schnell und einfach Geld zu verdienen, daher war ich auf die Rückmeldung gespannt. Und 12 Stunden später hatte ich die Antwort in meinem E-Mail Postfach. Ich erhielt einen Testzugang, da Bastian der Meinung war das der Kurs selbst für sich sprechen soll und so fing ich an den Kurs zu untersuchen.

Warum eigentlich Airbnb?

Das erste, was ich mich bei dem Gedanken gefragt habe ist, was spricht eigentlich für die Plattform AirBnB. Das Unternehmen, das von den Studenten Brian Chesky, Joe Gebbia und Nathan Blecharczyk 2008 gegründet wurde, revolutionierte für immer die Reiseindustrie. Seitdem hat das Unternehmen einen unglaubliches Wachstum hingelegt. Lt. AirBnB hat die Plattform im Jahr 2018 mehr als 400 Mio. Gäste vermittelt und 5 Mio. Inserate geschaltet. Darüber hinaus ist AirBnB in mehr als 191 Ländern und 81.000 Städten vertreten. Allein in Deutschland gibt es mehr als 150.000 Unterkünfte, die auf der Plattform angeboten werden.

Dieser rasante Erfolgslauf des Unternehmens hat es schließlich zu eines der wertvollsten digitalen Unternehmen mit einem Marktwert von 31 Mrd. US$ gemacht. Du merkst allmählich, was für ein enormes Potenzial hinter dieser Plattform steckt. Bei diesen Zahlen ist es daher nicht wunderlich, dass jemand ein Geschäftsmodell konzipiert, um auf den Erfolgszug von AirBnB aufzuspringen.

Du kennst AirBnB nicht? Kein Problem. AirBnB ist im Grunde nur eine Plattform, auf der man Immobilien jeglicher Art zur Vermietung anbieten kann. Du hast Lust mehr über die spannende Reise des Start-up aus Silicon Valley zu erfahren, dann kann ich dir das Buch „Die Airbnb Story“ von Leigh Gallagher empfehlen.

Der Aufbau des Kurses

Bastian zeigt anhand eines Fallbespiel (Case Study) wie er ein Apartment für AirBnB aufsetzt. In 14 Modulen mit insgesamt 10 Std. Inhalt aufgeteilt auf 100 Lektionen, bekommt man alle erforderlichen Informationen, die man benötigt, um selbst ein Apartment erfolgreich bei AirBnB anzubieten.

In dem Kurs lernt man unter anderem:

  • Wie man ein passendes Apartment findet
  • Wie viel man mit AirBnB verdienen kann pro Objekt
  • Wie man die richtige Ausstattung für seine Immobilie auswählt
  • Welche gesetzlichen Vorschriften man beachten sollte
  • Welche Steurfettnäpfchen man umgehen sollte
  • Wie man die perfekten Bilder für sein Apartment schießen lässt
  • Was man bei AirBnB alles beachten muss

& noch vieles mehr…!

Ein kleiner Vorgeschmack was dich in dem Kurs erwartet, liefert dir dieses Video:

Die Module des Kurses

Damit du nachvollziehen kannst, was dich in den Modulen erwartet, stelle ich dir nun einmal die einzelnen Module kurz einmal vor:

Modul 1Einführung: In diesem Modul gibt dir Bastian vorab einen kleinen Einblick in das Geschäftsmodell.

Modul 2Behind the Scence: In diesem Modul geht es darum, mithilfe der richtigen Ausstattung, das Appartment für zukünftige Mieter akktraktiv zu gestalten.

Modul 3Vorbereitung: Damit das Business richtig ins Rollen kommen kann, benötigt man hierfür eine passende Immobilie. Wie man die richtige Immobilie findet und welche rechtlichen Aspekte man hierbei beachten muss, warten auf dich in diesem Modul.

Modul 4Einrichtung: Hier bekommst du Tipps von Bastian, um aus der Masse von Appartments bei AirBnB herauszustechen.

Modul 5Dein AirBnB Account: Wie der Name es schon verrät, dreht sich in diesem Modul alles um dein AirBnB Account. Bastian zeigt darüber hinaus auf, wie wichtig das Profil bei AirBnB ist und was du dabei beachten solltest.

Modul 6Listing anlegen: Damit dir die Interessenten auch die Bude einrennen, muss man einige Punkte beim Inserieren bei AirBnB beachten.

Modul 7Property Management: Hier lautet das Stichwort „Immobilienmanagement“. Es werden in dem Modul unter anderem die Fragen beantwortet „Wie läuft die Schlüsselübergabe ab? Oder „Wie bleibt die Wohnung sauber?“

Ich war definitiv von der Anzahl an Videos und Infomaterialien völlig überfordert, aber dank der klaren Struktur, fand ich mich aber schnell im Onlinekurs zurecht. Der nachfolgende Screenshot zur Kursstruktur soll dir schon mal aufzeigen, welche Themen in den Modulen 8 -14 auf dich warten:

 

officeflucht
Officeflucht von Bastian Barami hilft digitalen Nomaden sich ein ortsunabhängiges Business mit AirBnB aufzubauen.

 

Neben den Videos befinden sich, wie bereits angesprochen viele Dokumente zum Ausdrucken. Z.B. Checklisten, Modulzusammenfassungen sowie hilfreiche PDF-Dateien für gesetzliche und steuerliche Vorschriften. Darüber hinaus verrät Bastian im Modul 11 spezielle Tipps und Tools womit dein kommendes Business von ganz allein funktionieren wird. Aber mein absolutes Highlight war das Modul 12, indem Bastian im Video offen legt, wie viel er mit seinem AirBnB Business verdient. Keine Tricksereien oder irgendwelches Frisieren von Zahlen. In meinen Augen macht dieses Modul mit den enthaltenen Lektionen nur noch einmal deutlich, wie ehrlich und sympathisch Bastian hinter seinem eigenen Geschäftsmodell steht und dir definitiv kein „schnell-reich“ Bullshit andrehen möchte.

Vorteile und Nachteile vom Kurs „Mit AirBnB um die Welt“

Nachdem ich mir im ersten Schritt den Aufbau des Kurses angeschaut habe, möchte ich nun meine Eindrücke, die ich gewinnen konnte in Vor- und Nachteile einbringen.

Vorteile:

  • Eine völlig neue Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen (geringe Konkurrenz)
  • Ortsunabhängiges Arbeiten an dem AirBnB Business von überall, wo eine Internetverbindung besteht.
  • Mit den richtigen Tools (werden im Kurs detailiert erläutert) erhält man ein völlig automatisiertes Business, dass eine eigene physische Anwesenheit an dem vermieteten Objekt völlig überflüssig macht. (z.B. Schlüsselübergabe, Reinigung, Gäste-Kommunikation
  • Tipps & Tricks wie man zum Superhoster bei AirBnB in Rekordzeit wird und so bei den Suchergebnissen immer ganz oben landet. (Hierfür kann ich dir das Modul 6 empfehlen!)
  • Hilfe wo man auch hinschaut, ob in der geschlossenen Facebook Gruppe oder dem blitzschnellen Support bei Officeflucht, man ist bei der Umsetzung nie allein.
  • Einfache Skalierbarkeit. Einmal aufgesetzt, kann man so nach der Anleitung weitere Apartments gewinnbringend bei AirBnB anbieten.
  • Neben AirBnB hat man die Möglichkeit, dieses Geschäftsmodell bei ähnlichen Plattformen (z.B. Spotahome) umzusetzen.
  • Kosten für Marketing fallen ggf. gering aus, da man hier nicht unbedingt über Werbeanzeigen Kunden generieren muss. (Man kann, ist aber nicht nötig)

Nachteile:

  • Startkapital muss vorhanden sein. Damit man überhaupt dieses Geschäftsmodell umsetzen kann, sollte man bereits über ein gewisses Kapital verfügen. Kosten für die Miete und der Ausstattung des Apartments sollten definitiv einkalkuliert werden.
  • Man benötigt für sein Business immer eine Internetverbindung.
  • Trotz der Möglichkeiten Aufgaben auszulagern, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man Zeit und Arbeit in dieses Business stecken muss. Von Nichts kommt Nichts!

Fazit

Produktname: Mit AirBnB um die Welt

FAZIT:

Bastian Brami hat hier wirklich tolle Arbeit abgeliefert. Im Verlauf von Mister Experience habe ich bereits schon so einige Kurse ausgewertet, aber dieser hier sticht in meinen Augen mit der klaren Struktur und dem Design deutlich heraus. Die Videos und das zusätzliche Material wurden hochwertig produziert und angefertigt. Kein laschen 0815 PDF-Dokumente oder Videos mit einem Handy abgedreht, hier wirkt alles absolut professionell und das kommt der Glaubwürdigkeit von Bastian einfach nur zu Gute. Wenn man in Live erlebt hat, dann weiß man wovon ich spreche. Die klare Struktur ist für wirklich jeden ein klarer Leitfaden womit man jeden Schritt, der vorgestellt wird, auch umsetzen kann. Der einzige Wehmutstropfen ist eventuell das Startkapital, denn mit 0€ ist das AirBnB Business leider nicht realisierbar. Allerdings sind die meisten Geschäftsmodelle, die man im Internet findet ,meistens mit einem gewissen Startkapital verbunden. Generell ist ein Aufbau eines Unternehmens mit keinem Startkapital, (ein Weg der fast schon Unmöglich ist), aus diesem Grund finde ich es völlig nachvollziehbar das man auch für dieses Geschäftsmodell mit einem Startkapital rechnen muss. Desweiteren sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es sich hier um ein Business wie jedes andere handelt. Daher gehören Arbeit und Zeit grundsätzlich dazu und sollten miteingeplant werden, wenn darüber nachdenkt sich ein AirBnB Business aufzubauen. Natürlich zeigt dir Bastian in seinen Videos wie du den Großteil der Arbeit auslagern kannst, komplett frei von Arbeit wirst du nicht sein. Trotz alledem ist dies eine großartige Möglichkeit sich ein automatisiertes und ortsunhängiges Business aufzubauen.

Gesamt
4.5
Sending
Leserbewertung
4 (2 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

Noch unsicher, ob es das richtige für dich ist? Gar kein Problem – Bastian hat hierzu ein passendes Webinar erstellt, dass dir noch einmal genau aufzeigt, wie das Geschäftsmodell funktioniert und beantwortet dabei wichtige Fragen vor dem Start und das alles völlig kostenlos!

Schau dir das Webinar einfach in Ruhe an und mach dir selbst ein Bild von dem Kurs.

Ich hoffe, ich konnte dir mit dem heutigen Erfahrungsbericht behilflich sein.

Tobias von Mister Experience

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Beziehung retten

Love Revolution Testbericht 2019

endlich-schlaf-fuer-ihr-baby

Endlich Schlaf für Ihr Baby – Wir verraten Ihnen wie es geht!